Queen schlägt Steuerhinterzieher, Kriegstreiber und Drogenschmuggler zu Rittern

Drüben bei Politblog.net schreibt DaRockwilda über die unsauberen Machenschaften einiger neuer Ritter, wie z.B.  Hans Rausing, der zwar Milliardär ist und auch weiter Millionen scheffelt, es aber schafft auch noch Geld vom Fiskus zu bekommen anstatt Steuern zu zahlen. DaRockwilda ist zurecht empört, dass solche Leute öffentlich geehrt werden.Er scheint aber überrascht zu sein, dass solche Ehrungen an solche Leute von der Queen vergeben werden. Offenbar haben viele Leute den Anspruch, die Queen sollte sich moralisch "vorbildlich" verhalten. Das ist natürlich Unsinn. Die  Queen ist ein Überbleibsel der Monarchie. Es mag gelegentlich mal gütige Könige gegeben haben, aber alles in allem ist die Monarchie nunmal ein System der Unterdrückung und Ausbeutung des Volkes. Ausgerechnet von den prominenten Vertretern eines solchen Systems moralisch einwandfreies Handeln zu erwarten scheint absurd.