Schäubles Homepage "gehackt"

Wie heute bekannt wurde, wurde die Homepage von Wolfgang Schäuble "gehackt". Es scheint als ob der Angreifer sich eine veraltete Typo3 Version zunutze machen konnte. Leider ist der vom Angreifer hinterlassene, sehr wichtige Link auf den AK Vorratsdatenspeicherung: www.vorratsdatenspeicherung.de wieder entfernt worden. Das hat die Webseite doch bedeutend aufgewertet.

Nur zur Erinnerung: Der AK Vorratsdatenspeicherung versucht den wildgewordenen Innenminister davon abzuhalten unser Grundgesetz systematisch zu demontieren und unsere Bürger- und Menschenrechte abzuschaffen.